Kontakt
Fenster schliessen
heizungQ
bäderQ
klimaQ
fliesenQ
elektroQ
smartphoneQ
hausgeräteQ
kuecheQ
bauQ
ausbauQ
dachQ
holzQ
galaQ
garmoeQ

Die Qualitätsoffensive für Ihr Smart Home (Betaversion)

Vom Sofa aus die Rollläden steuern
Mehr Komfort mit elektronischem Funk-Gurtwickler

Neu: Basis-Modell RolloTron jetzt mit Funkschnittstelle

Automatisches auf und ab, jeder­zeit ein angenehmes Raum­klima und hoher Bedien­komfort – die elek­tronischen Gurt­wickler RolloTron von RADEMACHER bieten zahl­reiche Vor­teile und erleich­tern den All­tag ungemein, denn sie setzen dem oft müh­seligen manu­ellen Hoch­ziehen der Roll­läden ein Ende. Wer dabei den Kom­fort einer Fern­steuerung genießen möchte, fin­det in dem neuen Basis-Modell, das RADEMACHER mit seinem Funk­system DuoFern aus­gerüstet hat, eine ideale Lö­sung.

Mit dem RolloTron Basis DuoFern können die Bewoh­ner die Roll­läden bequem per Fern­bedienung bewegen – der Gang zu jedem ein­zelnen Fenster ent­fällt. Zudem ermög­licht das neue Modell den ein­fachen Ein­stieg in die Welt des intelli­gent vernetzten Woh­nens, denn dank Funk­schnitt­stelle können die Gurt­wickler bei Bedarf jeder­zeit mit dem RolloTron Comfort DuoFern kombi­niert oder in das RADEMACHER Smart-Home-System inte­griert werden. Dadurch lassen sich zahl­reiche Auto­matik­funk­tionen wie das Tages-, Wochen-, und Astro­programm sowie die Zufalls­funktion nutzen. Per Tasten­druck kann einfach zwischen auto­matischer und manueller Bedienung um­gestellt werden.

RolloTron von Rademacher
Quelle: RADEMACHER
„Der RolloTron Basis DuoFern ist vor allem für ältere Menschen eine enorme Erleich­terung“, stellt Peggy Losen von RADEMACHER fest. „Sie sparen sich viele Wege, da sie den Roll­laden bequem vom Bett oder dem Sofa aus hoch­fahren oder herunter­lassen können. Funk­gesteuerte Gurt­wickler tragen somit deut­lich zur Barriere­freiheit bei. Gleich­zeitig besteht natürlich die Option, den Gurt­wickler in unser RADEMACHER Smart-Home-System ein­zubin­den und ihn dann beispiels­weise auch über eine App aus der Ferne zu steuern.“

Schnelle und einfache Installation

Der Unterputz-Funk-Gurt­wickler RolloTron Basis zeich­net sich durch eine klare, reduzierte Formen­sprache aus. Er kann ent­weder über die extra­großen Auf- und Ab-Tasten vor Ort oder über eine Fern­steuerung wie den DuoFern Hand­sender be­dient werden. Der Gurt­wickler ist uni­versell ein­setz­bar und passt in jeden gängigen Gurt­kasten ab 36 Millimeter Breite.

Er lässt sich in nur rund zehn Minuten unkom­pliziert gegen den vor­han­denen manuellen Gurt­wickler aus­tau­schen. Dafür wird dieser aus­gebaut, das Gurt­band in den elek­trischen Wickler ein­gezogen und befes­tigt und der Gurt nebst neuem Wick­ler wieder in die Wand ein­ge­baut. Sobald der RolloTron über einen Netz­stecker an die Strom­versorgung an­ge­schlos­sen ist, ist er betriebs­bereit.


Inhalte aus diesem Themenbereich

Hier stellen wir folgende ausgewählte Herstellerinhalte zur Verfügung.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH